Direkt zu den Terminen

Flight Levels Systems Architecture | FLSA

Scrum, Kanban, SAFe, MorE oder LeSS … Teams werden rauf und runter geschult, damit Unternehmen am Markt endlich agil agieren. Meistens passiert jedoch: nichts. Die Teams arbeiten hart daran, Agilität zu leben, doch die Früchte dieser Arbeit schaffen es durch das Gewirr der internen Abhängigkeiten erst gar nicht bis zum Kunden.

Das Flight-Levels-Modell hilft dabei, Wertströme im Unternehmen zu identifizieren, Abhängigkeiten sichtbar zu machen und erfolgreich zu managen. Es unterstützt Teams, Abteilungen und Bereiche dabei, wirksamer zusammenzuarbeiten. Von den strategischen Entscheidungen bis zur operativen Umsetzung entsteht so ein durchgängiger Arbeitsfluss, der Unternehmen in die angepeilte Richtung trägt.

Im Flight Levels Systems Architecture (FLSA) Workshop zeigen wir dir, wie du agile Inseln und Silos in der Organisation verbindest.

Das Problem ist: Business-Agilität ist kein Teamsport, sondern Unternehmenssport. Von der strategischen bis zur operativen Ebene sind agile Interaktionen nötig.

  • Du willst verstehen, wie dein Unternehmen Wert generiert und willst den Wertstrom von der Kundenanforderung bis zur Lieferung abbilden können.
  • Du willst erkennen, wie sich Abhängigkeiten zwischen Teams und Abteilungen auf den Arbeitsfluss auswirken und wie du sie in den Griff bekommst.
  • Du willst bewirken, dass die Strategie auf operativer Ebene verstanden und umgesetzt wird.
  • Du willst sicherstellen, dass die agile Transformation von Anfang richtig läuft oder wieder auf Kurs kommt.
  • Du willst vom Entwickler des Denkmodells lernen, was die Flight Levels sind und welche Systeme (Boards) du auf welchem Level brauchst.

Wie dir dieser Workshop hilft

  • Wir befähigen dich, das Flight-Levels-Modell selbstständig auf den Kontext deines Unternehmens anzuwenden und eine passende Flight-Levels-Architektur zu entwerfen.
  • Du kannst in der Praxis sofort anwenden, was du im Workshop anhand von Fallbeispielen der Teilnehmer*innen lernst.
  • Als Entwickler des Modells erklären wir dir genau, welche Überlegungen dahinterstecken und wie wir damit Unternehmen aller Branchen helfen, sich massiv zu verbessern.

Im FLSA Workshop lernen wir, wie du die Lücke zwischen Strategie und Umsetzung schließen kannst.


Die Inhalte in Kurzform

  • Team-Agilität vs. Business-Agilität: Was ist eigentlich der Unterschied?
  • Flight Levels: Welche Ebenen müssen bei der Agilisierung einer gesamten Organisation berücksichtigt werden?
  • Flight Items: Welche Arbeit bewegt sich durchs Unternehmen und von welchen Systemen wird sie gemanagt?
  • Flight Routes: Wo entsteht Arbeit? Wer entscheidet, woran gearbeitet wird? Auf welchen Wegen bewegt sich die Arbeit durchs Unternehmen? Wie schafft die Arbeit es von der Entscheidung zur Lieferung?
  • Agile Interaktionen: Welche Meetings braucht es für die unternehmensweite Business Agilität?
  • Take-Off: Was ist ein agiler Veränderungsprozesses?

Die Flight Levels Architektur

In „Flight Levels System Architecture” betrachten wir die Organisation als Netz von mehreren Flight-Levels-Systemen. Diese Systeme wirken an der Entstehung von Produkten und Services mit und müssen miteinander kommunizieren. Auf den verschiedenen Flight Levels können unterschiedliche (agile) Arbeitsmethoden zum Einsatz kommen: Scrum, Kanban, SAFe, LeSS, Design Thinking, oder einfach nur arbeiten – ist auch voll ok!

Aber Achtung: Die Flight-Levels-Systeme (Boards) in einem Unternehmen sind nicht zwingend identisch mit dessen Aufbauorganisation! Einfach mal je ein Board für jedes Team und jede Abteilung zu bauen, ist also keine gute Idee. Wie du es richtig anpackst, zeigen wir dir in diesem Workshop.

Gemeinsam lösen wir im Flight Levels Systems Architecture Workshop daher die Hauptfrage: 

„Welche Boards bzw. Flight-Levels-Systeme brauchen wir in der Organisation?“


Was uns wichtig ist

Systemdenken statt lokale Optimierung

Wir brauchen keine Höchstleistungs-Teams, sondern Systeme, die bessere Leistungen möglich machen.

Sinn statt Dogma

Finde die beste Lösung für deine Organisation – und nicht die beste Framework-Blaupause.

Outcome statt Output

Mehr von irgendwas bringt nicht mehr. Wichtig ist das Liefern von dem, was für Kunden und Unternehmen die besten Resultate erzielt.

Agile Interaktionen statt agile Inseln

Das Richtige entsteht, wenn das richtige Team zur richtigen Zeit an der richtigen Sache arbeitet.


FLSA oder FLBD – was passt für mich?

Flight Levels System Architecture (FLSA) beantwortet die Frage: Welche Boards bzw. Arbeitssysteme werden in einer Organisation gebraucht und wie verbindet man sie?

Flight Levels Board Design (FLBD) beantwortet die Frage:Wie bauen wir Flight Level Boards bzw. Arbeitssysteme?

Wichtig: Im Flight Levels Systems Architecture (FLSA) Workshop bauen wir keine Boards! Wenn dich interessiert, wie man Flight Level Boards baut, besuch doch unseren Flight Levels Board Design (FLBD) Workshop.


Die nächsten Termine